drogi.ch

Oberuzwil SG: Nach Verkehrsunfall einfach feige geflüchtet

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitagabend (24.03.2017), um 19:30 Uhr, hat sich auf der Wilerstrasse, beim Fussgängerstreifen auf Höhe der evang. Kirche, ein Auffahrunfall zwischen zwei Autos ereignet. Der Unfallverursacher fuhr nach dem Unfall einfach weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Fahrerin des vorderen Autos verletzte sich gar leicht.

Abklärungen führten dann zum Unfallverursacher, der ohne Führerausweis und unter Drogeneinfluss gefahren war.

Eine 27-jährige Autofahrerin fuhr auf der Wilerstrasse Richtung Schwarzenbach. Im Bereich der evang. Kirche hielt sie vor dem Fussgängerstreifen an, um Fussgänger passieren zu lassen. Dabei prallte das Auto eines vorerst unbekannten Autofahrers gegen das Heck vom Auto der 27-Jährigen. Sie zog sich leichte Verletzungen zu und begab sich nach der Unfallaufnahme selbständig in ärztliche Behandlung.



Nach diversen Abklärungen konnte schliesslich der Unfallverursacher, ein 33-jähriger Mann, in Rickenbach TG ausfindig gemacht werden. Wie sich herausstellte besitzt er keinen Führerausweis und stand unter Drogeneinfluss. Er musste eine Blut- und Urinprobe abgeben.

 

Quelle: Kapo St.Gallen
Bilderquelle: © Kapo St.Gallen

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Oberuzwil SG: Nach Verkehrsunfall einfach feige geflüchtet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.