.aawp .aawp-tb__row--highlight{background-color:#256aaf}.aawp .aawp-tb__row--highlight{color:#fff}.aawp .aawp-tb__row--highlight a{color:#fff}

Rheinfelden AG: Kostbare Armbanduhr geraubt – die Polizei sucht Zeugen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein Pärchen begegnete gestern Abend in Rheinfelden zwei Männern. Nachdem es zunächst zu einem Disput gekommen war, bedrohte einer der Unbekannten den Mann mit einem Messer. Dabei raubte er ihm die Armbanduhr.

Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen.


Zusammen mit seiner Freundin spazierte der 29-jährige Türke am Samstagabend, 25. März 2017, durch die Altstadt von Rheinfelden. Wie er später der Kantonspolizei Aargau zu Protokoll gab, kamen ihnen ungefähr um 22 Uhr auf der Rindergasse zwei Männer entgegen. Beim Kreuzen rempelten sich das spätere Opfer und einer der Unbekannten an. Als Folge davon entbrannte eine Auseinandersetzung, welche rasch tätlich wurde. Dabei zückte einer der Widersacher ein Messer und forderte den 29-Jährigen dazu auf, ihm die Armbanduhr zu geben. Dieser folgte der Anweisung, worauf die Unbekannten mit ihrer Beute, einer recht kostbaren Uhr, flüchteten.

Minuten später alarmierte der 29-Jährige die Polizei, welche nach den Tätern fahndete. Diese blieben jedoch verschwunden.

Das Opfer beschreibt die beiden Täter als einen grossgewachsenen Mann sowie um einen etwas kleineren Komplizen. Bei beiden soll es sich um Südländer mit schwarzen Haaren und normaler Statur handeln. Der Grössere weist ein markantes Gesicht auf und hatte die Kapuze seines Pullovers über den Kopf geschlagen. Der Kleinere trug eine dunkle Winterjacke. Beide sollen Basler Dialekt gesprochen haben.

Die Kriminalpolizei (Telefon 056 200 11 11) sucht Augenzeugen.

 

Quelle: Kapo Aargau
Bildquelle: © Kapo Aargau

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Rheinfelden AG: Kostbare Armbanduhr geraubt – die Polizei sucht Zeugen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.