Trimbach SO / Vermisstmeldung: 64-jähriger Mann wird vermisst

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In Trimbach wird ab seinem Wohnort der 64-jährige René K. vermisst. Er wurde letztmals am Montag, 6. März 2017, gesehen.

Seither fehlt von ihm jede Spur.

René K. wurde vor kurzem von Bekannten bei der Kantonspolizei Solothurn als vermisst gemeldet, weil sie sich Sorgen um den alleinstehenden Mann machten. Die eingeleitete Suche und Abklärungen der Polizei ergaben bislang keine Anhaltspunkte über seinen Verbleib. Er wurde letztmals am Montag, 6. März 2017 gesehen. Bekannt ist, dass der Rentner gerne Wanderungen unternimmt, insbesondere im Kanton Tessin. Er könnte sich möglicherweise in dieser Region aufhalten.

Der 64-Jährige ist zirka 175 cm gross, von schlanker (eher magerer) Statur und er hat grauweisse, gewellte Haare. Er dürfte einen Kinnbart, resp. einen Dreitagebart tragen. Über seine aktuelle Kleidung ist nichts bekannt. Der Vermisste ist nicht auf Medikamente angewiesen.

Personen, die sachdienliche Angaben über den Verbleib des Gesuchten machen können oder ihn insbesondere nach dem 6. März 2017 gesehen haben, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Verbindung zu setzen (Telefon 062 311 80 80).

Hinweis: Uns liegt in diesem Fall kein anderes Bild des Vermissten vor.

 

Quelle: Kapo Solothurn
Artikelbild: Symbolbild © Kapo Solothurn

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Trimbach SO / Vermisstmeldung: 64-jähriger Mann wird vermisst

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.