Horw/A2: Zwei Personen bei Kollision verletzt – Zeugenaufruf

Horw/A2: Zwei Personen bei Kollision verletzt – Zeugenaufruf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Heute Nachmittag ist es auf der Autobahn A2 in Horw zu einer Kollision zwischen einem Motorrad und Personenwagen gekommen.

Der Motorradfahrer wurde mittelschwer, seine Soziusfahrerin schwer verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Montag, 26. Juni 2017, 15:10 Uhr, fuhr ein Motorradfahrer mit seiner Soziusfahrerin auf der Autobahn A2 in Horw Richtung Norden. Ausgangs Tunnel Spier kam es aus noch ungeklärten Gründen zu einer Kollision mit einem Personenwagen, welcher auf dem Überholstreifen fuhr.

Der Motorradfahrer kam zu Fall, wobei sich die Soziusfahrerin schwer verletzte. Der Motorradfahrer wurde beim Unfall mittelschwer verletzt. Beide wurden durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 25’000 Franken.

Zeugenaufruf

Die Luzerner Polizei sucht Personen, welche Angaben zum genauen Unfallhergang machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 (0) 41 248 11 17 bei der Polizei zu melden.

Der Unfall führte zu Rückstau auf der Autobahn A2, Fahrrichtung Norden.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Artikelbild: © Panda Vector – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Horw/A2: Zwei Personen bei Kollision verletzt – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.