Möriken AG: Sprayer verursachen hohen Sachschaden – Zeugenaufruf

Möriken AG: Sprayer verursachen hohen Sachschaden - Zeugenaufruf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In der Nacht auf Freitag versprayte eine unbekannte Täterschaft diverse Örtlichkeiten in Möriken-Wildegg.

Der Sachschaden beträgt zirka 17’000 Franken. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.



In der Nacht auf Freitag, 4. August 2017 waren in Möriken- Wildegg Vandalen am Werk. Am Lindibodenweg wurde an Industriefassaden und Container Farbschmierereien angebracht. Zudem wurden Beleuchtungseinrichtungen heruntergerissen. An der Niederlenzerstrasse wurde ein Elektroverteilkasten versprayt.



Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 17’000 Franken. Die Geschädigten erstatteten Anzeige bei der Polizei.

Zeugenaufruf

Die Kantonspolizei Aargau hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer Angaben zu den Vandalen machen kann, wird gebeten, sich bei der Kantonspolizei, Stützpunkt Lenzburg (Telefon +41 (0) 62 886 01 17), zu melden.

 

Quelle: Kapo Aargau
Bildquelle: Kapo Aargau

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Möriken AG: Sprayer verursachen hohen Sachschaden – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.