Domdidier / Dompierre FR: Explosion und Brand hatten kriminellen Ursprung

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Der Scheunenbrand in Domdidier am 29. Juli und die Explosion in Dompierre am 5. August weisen eine kriminelle Spur auf.

Ermittlungen der Kantonspolizei Freiburg haben ergeben, dass das Feuer, das eine Scheune in Domdidier teilweise zerstört hat, kriminellen Ursprungs war.

Bezüglich der Explosion in Dompierre ist die Ursache des Vorfalls auch hier kriminell und ein Verdächtiger wurde in diesem Zusammenhang verhaftet.

Ein weiteres Feuer, das am Wochenende in St.Aubin am Wochenende ausbrach, hatte einen technischen Ursprung.

Feuer in Domdidier

Erste Untersuchungen durch die Kantonspolizei haben ergeben, dass das Feuer, das in der Nacht vom 28. auf den 29. Juli in Domdidier beinahe eine Scheune zerstört hatte (Polizei.news berichtete), kriminellen Ursprungs war. Daher war die Polizei in der Lage, alle anderen Ursachen auszuschliessen. Allerdings ist der Verursacher dieses Feuers noch nicht identifiziert worden.

In der Woche nach dem Brandfall wurden mehr als 150 Bauern im Broyebezirk in Freiburg von der Polizei kontaktiert, um sie zu informieren. Die Polizeipräsenz wurde in der Region stark erhöht.

Explosion in Dompierre

In Bezug auf die Explosion am Samstag in Dompierre (Polizei.news berichtete) bestätigt die Kantonspolizei Freiburg ebenfalls, dass es sich hierbei um ein Verbrechen handelt. In diesem Zusammenhang wurde kurz nach dem Vorfall ein Verdächtiger verhaftet. Er wurde anschliessend in Gewahrsam genommen.

Brand einer Grabkapelle in St.Aubin

Am Samstag, den 5. August brach um 10.30 Uhr in einer Grabkapelle ein Brand aus. Ein Feuerwehreinsatz war notwendig, um den Brand unter Kontrolle zu bringen. Es wurden jedoch zwei Menschen durch Rauch leicht verletzt, nachdem sie versuchten, das Feuer mit Feuerlöschern zu löschen.

Beide Männer wurden mit einem Krankenwagen für eine Abklärung in ein Spital gebracht.

Während des Vorfalls wurde ein Sarg, in dem die Leiche eines Verstorbenen lag, vom Feuer berührt und mehrere Wände wurden geschwärzt.

Ermittlungen haben ergeben, dass das Feuer durch ein technisches Problem der Klimaanlage verursacht wurde.

Ermittlungen

Im Interesse der Ermittlungen wurde eine enge Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei Waadt eingerichtet.

Um alle Fälle, die sich in den letzten Wochen im Broyebezirk ereignet haben, aufzuklären, gehen die Ermittlungen weiter. Solange sie im Gange sind, werden keine weiteren Angaben gemacht.

 

Quelle: Kapo Freiburg
Artikelbild: Symbolbild © Kapo Freiburg

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Domdidier / Dompierre FR: Explosion und Brand hatten kriminellen Ursprung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.