Bern BE: Polizei empfiehlt frühzeitige Anreise zum Fussballspiel

Bern BE: Polizei empfiehlt frühzeitige Anreise zum Fussballspiel
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstag findet im Stade de Suisse in Bern das Champions-League-Playoffspiel des BSC Young Boys statt. Im Grossraum Wankdorf ist mit Verkehrsbehinderungen.

Die Zahl der Parkplätze beim Stadion ist beschränkt. Matchbesuchern wird empfohlen frühzeitig anzureisen.

Das Champions-League-Playoffspiel zwischen dem BSC Young Boys und ZSKA Moskau wird am Dienstag, 15. August 2017, um 2045 Uhr im Stade de Suisse in Bern angepfiffen. Der Einlass ins Stadion erfolgt ab 1945 Uhr. Matchbesuchern wird empfohlen, frühzeitig anzureisen und die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen.

In der Innenstadt und Grossraum Wankdorf muss mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Nach dem Spiel – zirka ab 2200 Uhr bis gegen 2400 Uhr – wird die Papiermühlestrasse vorübergehend gesperrt. Parkplätze sind nur beschränkt vorhanden, zeitgleich gastiert auch noch ein Zirkus im Raum Wankdorf.

YB-Fans, welche mit dem Zug via S-Bahnhof Wankdorf anreisen, werden gebeten genügend Zeit einzurechnen. Rund ums Stadion kann es situativ und kurzfristig zu lokalen Sperrungen kommen. Die Matchbesucher werden gebeten, die Anweisungen des örtlichen Verkehrsdienstes zu befolgen.

Unter dem Titel „FanInfo“ hat die Kantonspolizei Bern anlässlich des Spiels ein Merkblatt in deutscher sowie englischer Sprache für die Besucherinnen und Besucher herausgegeben und verteilt.

 

Quelle: Kapo Bern
Artikelbild: Symbolbild © Kapo Bern

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Bern BE: Polizei empfiehlt frühzeitige Anreise zum Fussballspiel

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.