Bern BE: Auto gerät auf Trottoir – hoher Sachschaden – Zeugenaufruf

Bern BE: Auto gerät auf Trottoir - hoher Sachschaden - Zeugenaufruf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstagmittag ist in der Stadt Bern ein Auto von der Strasse abgekommen und auf das Trottoir geraten.

Verletzt wurde dabei niemand. Es entstand jedoch ein hoher Sachschaden. Zur Klärung der Umstände werden Zeugen gesucht.

Am Dienstag, 15. August 2017, wurde der Kantonspolizei Bern um 1245 Uhr gemeldet, dass es auf der Schützenmattstrasse in Bern zu einem Unfall gekommen sei.

Gemäss ersten Erkenntnissen war ein weisses Auto auf der Schützenmattstrasse in Richtung Neubrückstrasse unterwegs, als es in der Linkskurve vor der Lichtsignalanlage an den rechten Randstein geriet.

Nachdem das Auto über mehrere Meter entlang des Randsteins gefahren war, kam es letztlich auf dem Trottoir zum Stillstand.

Verletzt wurde beim Unfall niemand. Es entstand jedoch ein Sachschaden von mehreren Tausend Franken.

Zeugenaufruf

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Klärung der Umstände aufgenommen und sucht Zeugen. Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können – insbesondere der Lenker oder die Lenkerin eines schwarzen Lieferwagens – werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 634 41 11 zu melden.

 

Quelle: Kapo Bern
Artikelbild: Symbolbild © Kapo Bern

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Bern BE: Auto gerät auf Trottoir – hoher Sachschaden – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.