Rüttenen SO: Kindergarten-Kinder dürfen Reifen von Patrouillenfahrzeug anmalen

Rüttenen SO: Kindergarten-Kinder dürfen Reifen von Patrouillenfahrzeug anmalen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Kantonspolizei Solothurn hat zum Schulanfang mit dem Kindergarten Rüttenen eine spezielle Aktion durchgeführt.

Im Rahmen der landesweiten Kampagne „Rad steht – Kind geht“ durften die Kinder die Reifen eines Patrouillenwagens anmalen.



Der erste Tag im Kindergarten, am Mittwoch, 16. August 2017, startete für einige Rüttener Kinder mit einer Überraschung. Eine Polizistin der Kantonspolizei Solothurn besuchte den Kindergarten und stellte die Kampagne „Rad steht – Kind geht“ vor. Nach dem praktischen Üben am Fussgängerstreifen und einem gleichzeitigen Test, ob die Autolenker auch korrekt anhalten, durften die Kinder zur Verinnerlichung der Kampagne die Reifen eines Patrouillenfahrzeuges anmalen. Mit farbenfroh gestalteten Reifen fuhr die Polizistin anschliessend zurück auf den Regionenposten Solothurn.



Mehr Sicherheit auf dem Schulweg

Die Kantonspolizei Solothurn setzt sich gemeinsam mit verschiedenen Organisationen für mehr Sicherheit auf dem Schulweg ein. Die Beratungsstelle für Unfallverhütung (bfu), der Touring Club Schweiz (TCS) und die Polizei lancierten, wie jedes Jahr im Monat August, landesweit die Schulwegkampagne. Zur besseren Sichtbarkeit werden den Kindern die bewährten Leuchtgürtel abgegeben. Weitere Informationen unter www.bfu.ch und www.tcs.ch



Die Mitarbeitenden der Kantonspolizei Solothurn sowie der Stadtpolizeien Grenchen und Solothurn setzen sich ganz besonders für die Sicherheit der Kinder ein. Sie werden deshalb zum Schulanfang an kritischen Stellen wie Schulwegen, Schulhäusern und Fussgängerstreifen durch vermehrte Präsenz die Verkehrsteilnehmer auf die gegenseitige Rücksichtnahme aufmerksam machen.

 

Quelle: Kapo Solothurn
Bildquelle: Kapo Solothurn

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Rüttenen SO: Kindergarten-Kinder dürfen Reifen von Patrouillenfahrzeug anmalen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.