Kanton Zug: Einladung der Zuger Polizei zum Informationsabend „Polizeiberuf“

Kanton Zug: Einladung der Zuger Polizei zum Informationsabend
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Der Polizeiberuf ist anspruchsvoll und abwechslungsreich. Polizistinnen und Polizisten sind rund um die Uhr für die Zuger Bevölkerung im Einsatz und sorgen für deren Sicherheit.

Der Berufsalltag stellt sie immer wieder vor neue Herausforderungen.

Die Zuger Polizei sucht neue Kolleginnen und Kolle- gen und informiert an diesem Abend über das Selektionsverfahren und die Grundausbildung an der Interkantonalen Polizeischule Hitzkirch (LU) und bei der Zuger Polizei. Wer den Informationsabend besucht, hat zudem Gelegenheit, mehr über die verschiedenen Ausrüstungsgegenstände sowie auch über die Einsatzfahrzeuge zu erfahren.

Thema: Informationsveranstaltung zum Polizeiberuf und zur Grundausbildung Polizist/Polizistin
Ort: Zuger Polizei, An der Aa 4, 6301 Zug, Raum 062 (EG)
Datum / Zeit: Mittwoch, 30. August 2017, / 19.00 bis ca. 20.30 Uhr
Referent(en): Philipp Gerig, Leiter Grundausbildung; auch Polizistinnen und Polizisten stehen für Interviews zur Verfügung
Weitere Auskünfte: Judith Aklin, Kommunikationsverantwortliche, Erreichbarkeit: T 041 728 41 14

Eine Anmeldung ist erwünscht (E-Mail judith.aklin @ zg.ch). Wir danken für Ihr Interesse und freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 

Quelle: Zuger Polizei
Bildquelle: Zuger Polizei

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kanton Zug: Einladung der Zuger Polizei zum Informationsabend „Polizeiberuf“

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.