Bern BE: Fussgänger von Auto erfasst – Kantonspolizei Bern sucht Zeugen

Bern BE: Fussgänger von Auto erfasst - Kantonspolizei Bern sucht Zeugen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Donnerstagmorgen ist in Bern ein Fussgänger von einem Auto erfasst worden. Der Mann wurde beim Unfall verletzt. Er musste von einer Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Die Meldung zum Unfall erreichte die Kantonspolizei Bern am Donnerstag, 31. August 2017, kurz vor 0900 Uhr. Gemäss ersten Erkenntnissen war ein Autolenker auf der Zieglerstrasse vom Eigerplatz herkommend unterwegs und bog bei der Kreuzung Effingerstrasse nach links ab. Gleichzeitig überquerte ein Mann im Bereich des Fussgängerstreifens die Effingerstrasse. In der Folge wurde der Fussgänger vom Auto erfasst und dabei verletzt. Er musste nach der Erstbetreuung durch Passanten vor Ort von einer Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Aufgrund des Unfalls war die Kreuzung Effingerstrasse/Zieglerstrasse für rund eine halbe Stunde blockiert. Anschliessend wurde der Verkehr durch den Verkehrsdienst der Kantonspolizei Bern geregelt. Der Tramverkehr musste für diese Zeit umgeleitet werden.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Klärung des genauen Unfallhergangs aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen. Personen, die sachdienliche Angaben zum Unfall machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 (0)31 634 41 11 zu melden.

 

Quelle: Kapo Bern
Artikelbild: Symbolbild © El Nariz – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Bern BE: Fussgänger von Auto erfasst – Kantonspolizei Bern sucht Zeugen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.