Andelfingen ZH / A4: Grosser Sachschaden bei Verkehrsunfall – Zeugenaufruf

Andelfingen ZH / A4: Grosser Sachschaden bei Verkehrsunfall - Zeugenaufruf

Bei einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Autos auf der A4 in Andelfingen ist am späten Freitagabend (20.10.2017) eine Lenkerin verletzt worden.

An den Fahrzeugen entstand grosser Sachschaden.

Gegen 23.45 Uhr fuhr ein 27-jähriger Mann mit seinem Wagen auf der A4 Richtung Schaffhausen. In einer langgezogenen Linkskurve geriet das Auto aus zurzeit noch ungeklärten Gründen rechts neben Fahrbahn. Dort prallte es gegen einen Signalständer und einen Elektrokasten, ehe der Wagen zum Stillstand kam. Das nachfolgende, von einer 25-jährigen Frau gelenkte Fahrzeug wurde verlangsamt. Davon wurde die in gleicher Richtung fahrende 80-jährige Lenkerin überrascht und prallte ins Auto der 25-Jährigen. Diese wurde mit mittelschweren Verletzungen mit einem Rettungsfahrzeug ins Spital gefahren. Wegen des Unfalls musste die A4 für mehrere Stunden gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden. Dafür wurden Angehörige der Feuerwehr Andelfingen aufgeboten.



Zeugenaufruf: Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Winterthur, Telefon 052 208 17 00, in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Kapo Zürich
Bildquelle: Kapo Zürich

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Andelfingen ZH / A4: Grosser Sachschaden bei Verkehrsunfall – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.