Basel BS: Vater und Sohn im Anschluss an Fussballspiel angegriffen und verletzt

Basel BS: Vater und Sohn im Anschluss an Fussballspiel angegriffen und verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Im Anschluss an das Fussballspiel des FCB gegen Thun vom 21.10.2017, ca. 21.00 Uhr, wurden zwei Männer im Alter von 29 und 56 Jahren, vor dem Stadion St. Jakob-Park, von mehreren Personen angegriffen und teils erheblich verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass die beiden Männer, Vater und Sohn, von Berlin kommend, auf Besuch in Basel waren und mit Basler Kollegen das Spiel im St. Jakob-Park besuchten. Offenbar stellten Anhänger des FCB fest, dass die beiden aus Berlin stammen, obwohl sich diese nicht als Anhänger des Hertha BSC Berlin zu erkennen gaben.

Nach Spielende verliessen die beiden Männer das Stadion. Plötzlich wurden sie im Sektor D, bei der Eventplattform, von rund einem Dutzend Männer, wovon mindestens vier vermummt waren, angegriffen und zu Boden geschlagen. Zudem wurden ihnen Fusstritte gegen den Oberkörper und den Kopf versetzt. Der Vater erlitt leichtere Verletzungen. Hingegen wurde sein Sohn erheblich am Kopf verletzt und musste hospitalisiert werden. Die Täter flüchteten kurze Zeit später in unbekannte Richtung. Eine Fahndung blieb erfolglos.

Bei den Angreifern soll es sich um FCB-Fans handeln, auf deren dunklen Kleidung teils Insignien des FCB zu erkennen waren.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Kapo Basel-Stadt
Artikelbild: Symbolbild © Bildagentur Zoonar GmbH – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


1 Kommentar


  1. Isch scho tragisch, dass mer nid mol as bsuecher vomene nochbersland chan anen fuessballmatch go! Das hät nünnt meh mit Fan sie z’tue, wenn mer anderi persone mus zämä schlo! Hoffe die Täter werdend gschnappt oder bechömend irgendwänn ihri strof für so ä bösartigs verhalten!

Ihr Kommentar zu:

Basel BS: Vater und Sohn im Anschluss an Fussballspiel angegriffen und verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.