Aktuelle Corona-News

Merenschwand AG: Velofahrer verunfallt – Unfallhergang unklar – Zeugenaufruf

Heute Morgen stürzte ein Fahrradfahrer, nachdem ein Auto ihn überholt hatte. Der Unfallhergang ist unklar, weshalb die Kantonspolizei Zeugen sucht.

Am Mittwoch, 25. Oktober 2017, um 5.50 Uhr, fuhr ein 49- Jähriger mit einem Fahrrad auf der Zürichstrasse in Merenschwand in Richtung Obfelden.

Ein Autofahrer überholte diesen im Bereich der Bushaltestelle “Unterdorf”. Der 49-Jährige stürzte und fiel auf das Trottoir. Ein entgegenkommender Lastwagenchauffeur bemerkte den verletzten Fahrradfahrer und leistete ihm Hilfe. Der unbekannte Autofahrer setzte seine Fahrt fort, ohne anzuhalten.

Der Fahrradfahrer begab sich ins Spital. Nach ersten Erkenntnissen erlitt er leichte Verletzungen.

Unklar ist, ob es zwischen dem Velofahrer und dem dunklen Kleinwagen, welcher den 49-Jährigen überholte, zur Kollision kam. Die Mobile Polizei in Schafisheim (Telefon 062 886 88 88) sucht Personen, welche hierzu Angaben machen können sowie den Fahrer des besagten Kleinwagens. Zur Klärung der genauen Umstände eröffnete die Staatsanwaltschaft Muri-Bremgarten eine Untersuchung.

 

Quelle: Kapo Aargau
Bildquelle: Kapo Aargau

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Merenschwand AG: Velofahrer verunfallt – Unfallhergang unklar – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.