Arbon TG: Brand in Tiefgarage – eine Person wurde leicht verletzt

Arbon TG: Brand in Tiefgarage - eine Person wurde leicht verletzt

Aus noch ungeklärten Gründen brannte am Mittwoch in einer Tiefgarage in Arbon ein Mofa.

Eine Person wurde leicht verletzt.

Ein 15-jähriger Jugendlicher war kurz vor 15 Uhr mit Reparaturarbeiten an seinem Mofa beschäftigt. Aus noch nicht restlos geklärten Gründen kam es im Bereich des Benzinschlauchs und dem Vergaser zu einem Brand. Das Feuer konnte schliesslich mit einem Feuerlöscher gelöscht werden.

Die Feuerwehr Arbon wurde nachträglich aufgeboten um die Tiefgarage zu entlüften. Der Jugendliche musste mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Es entstand Sachschaden von mehreren hundert Franken. Die genauen Umstände werden durch die Kantonspolizei Thurgau abgeklärt.

 

Quelle: Kapo Thurgau
Bildquelle: Kapo

Was ist los im Kanton Thurgau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Arbon TG: Brand in Tiefgarage – eine Person wurde leicht verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.