Aktuelle Corona-News

Stadt St.Gallen SG: 29-jähriger Fahrer mit Lieferwagen Brandalarm ausgelöst

Am Samstagnachmittag (28.10.2017) löste ein Lieferwagenfahrer einen Brandalarm aus, weil er mit seinem zu hohen Fahrzeug in eine Tiefgarage eingefahren war und den Brandmelder abfuhr.

Die Stadtpolizei St.Gallen nahm den Selbstunfall entgegen.



Am Samstagnachtmittag, um 16:51 Uhr, fuhr ein 29-jähriger Lieferwagenfahrer in die Tiefgarage eines Möbelgeschäfts an der Gaiserwaldstrasse ein. Da der Lieferwagen zu hoch war, touchierte er bei der Einfahrt die Decke, eine Lampe und einen Brandmelder. Dadurch wurde ein Brandalarm ausgelöst, so dass die Feuerwehr St.Gallen ausrückte. Die Stadtpolizei St.Gallen nahm den Selbstunfall entgegen. Es entstand geringer Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Stadt St.Gallen SG: 29-jähriger Fahrer mit Lieferwagen Brandalarm ausgelöst

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.