Ebikon LU: Zwei Drogendealer aus Albanien (22) und Frankreich (29) festgenommen

Ebikon LU: Zwei Drogendealer aus Albanien (22) und Frankreich (29) festgenommen

Die Luzerner Polizei hat anfangs Oktober in Ebikon zwei mutmassliche Drogendealer festgenommen.

Die beiden Männer transportierten in ihrem Auto über 2kg Kokain.

Die Luzerner Polizei kontrollierte anfangs Oktober (3.10.17 / ca. 00.30 Uhr) in Ebikon zwei Männer in einem Auto mit französischem Kennzeichen. Die beiden Männer stammen aus Albanien (22 Jahre) und Frankreich (29 Jahre). Im Auto selber konnte die Polizei einen Papiersack mit zwei Packungen Betäubungsmittel sicherstellen. Dabei handelt es sich um über 2kg Kokain. Die beiden Männer wurden festgenommen.

Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Bildquelle: Luzerner Polizei

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Ebikon LU: Zwei Drogendealer aus Albanien (22) und Frankreich (29) festgenommen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.