Lenzburg AG / A1: Betrunkener Bulgare (36) nach Verfolgung angehalten

Lenzburg AG / A1: Betrunkener Bulgare (36) nach Verfolgung angehalten
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Nachdem ein Fahrzeuglenker die polizeilichen Haltezeichen missachtete und flüchtete, konnte er nach einer längeren Verfolgung in Lenzburg angehalten werden.

Am 10.11.2017, kurz vor 23 Uhr, wurde der Polizei die unsichere Fahrweise eines PW-Lenkers gemeldet, welcher auf der A3 in Fahrtrichtung Zürich unterwegs war.

Als eine Patrouille der Kapo das Fahrzeug anhalten wollte, flüchtete der Wagen. Nach einer mehreren Kilometer langen Verfolgungsfahrt, bei der der Lenker diverse schwere Widerhandlungen gegen das Strassenverkehrsgesetz verübte, konnte der Wagen nach einem durch die Polizei eingeleiteten künstlichen Stau, auf der A1 bei Lenzburg angehalten werden. Der Lenker, ein 36-jähriger Bulgare, war mit über 2 o/oo Alkohol unterwegs. Er wurde vorübergehend festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach hat ein Strafverfahren eingeleitet.

 

Quelle: Kapo Aargau
Bildquelle: Kapo Aargau

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Lenzburg AG / A1: Betrunkener Bulgare (36) nach Verfolgung angehalten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.