Stadt Luzern LU: Zwei Handydiebe aus Algerien dank Natelortung festgenommen

Stadt Luzern LU: Zwei Handydiebe aus Algerien dank Natelortung festgenommen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Luzerner Polizei hat am Samstagabend in der Stadt Luzern zwei algerische Handydiebe festgenommen.

Die Täter konnten Dank Natelortung aufgefunden werden.

Am Samstagabend (11.11.17) hat die Luzener Polizei in der Stadt Luzern zwei Diebe festgenommen. Die beiden Algerier (31 und 40 Jahre) hatten zuvor einer Frau auf einer Autobahnraststätte die Handtasche inklusive Natel gestohlen. Die Frau konnte ihr gestohlenes Natel in Luzern orten und informierte die Polizei. Die Luzerner Polizei hat das parkierte Auto überwacht und die beiden Diebe festgenommen. Im Auto hat die Polizei mehrere gestohlene Mobiltelefone und gestohlenes Bargeld sichergestellt. Weitere Abklärugen ergaben, dass die beiden Männer in zwei Restaurants in der Stadt Luzern zwei weitere Opfer bestohlen (Natel und Bargeld) hatten.

Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Bildquelle: P.Ochsner

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stadt Luzern LU: Zwei Handydiebe aus Algerien dank Natelortung festgenommen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.