Cham ZG: Lernfahrerin prallt in Verkehrsteiler – zwei Personen verletzt

Cham ZG: Lernfahrerin prallt in Verkehrsteiler - zwei Personen verletzt
Polizei.news Newsletter

Eine 48-jährige Frau ist auf der Autobahn A4 in einen Verkehrsteiler geprallt.

Zwei Personen wurden leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich am Sonntagabend (19. November 2017), kurz vor 22:30 Uhr, auf der Autobahn A4 in Fahrtrichtung Zürich. Eine 48-jährige Lernfahrerin prallte beim Spurwechsel im Bereich der Blegikurve in einen Verkehrsteiler. Die Unfallverursacherin und eine 35-jährige Mitfahrerin wurden leicht verletzt. Beide wurden durch den Rettungsdienst Zug betreut und ins Spital eingeliefert. Die Beifahrerin blieb unverletzt.

Das Auto erlitt Totalschaden. Der Sachschaden an der Leiteinrichtung beträgt rund 6’000 Franken. Während der Bergung kam es im Bereich der Unfallstelle zu Verkehrsbehinderungen.

Im Einsatz standen Mitarbeitende des Rettungsdienstes Zug, der Zentras, eines privaten Abschleppunternehmens und der Zuger Polizei.

 

Quelle: Zuger Polizei
Bildquelle: Zuger Polizei

Was ist los im Kanton Zug?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Cham ZG: Lernfahrerin prallt in Verkehrsteiler – zwei Personen verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.