Bremgarten AG: PW mit Inselschutzpfosten kollidiert – Kapo Aargau sucht Zeugen

Bremgarten AG: PW mit Inselschutzpfosten kollidiert - Kapo Aargau sucht Zeugen
Polizei.news Newsletter

Heute früh prallte ein Automobilist gegen einen Inselschutzpfosten. Sein Auto wurde beschädigt.

Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen.


Der Unfall ereignete sich am Dienstag, 21. November 2017, um fünf Uhr auf der Wohlerstrasse in Bremgarten. In einem schwarzen BMW fuhr der 57-jährige Mann in Richtung Wohlen. Kurz vor dem Kreisverkehr bei der Shell-Tankstelle schwenkte das Auto nach links und prallte gegen die Pfosten der dortigen Verkehrsinsel.

Der Lenker blieb unverletzt. Am Auto entstand beträchtlicher Schaden. Die Pfosten wurden nur leicht beschädigt.

Gegenüber der Kantonspolizei Aargau machte der 57- Jährige geltend, dass ihm ein unbekanntes Auto auf der falschen Strassenseite entgegengekommen sei. Dies habe ihn zum Ausweichen gezwungen. Die Mobile Polizei in Schafisheim (Telefon 062 886 88 88) prüft auch andere mögliche Unfallursachen und sucht Augenzeugen.

 

Quelle: Kapo Aargau
Bildquelle: Kapo Aargau

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Bremgarten AG: PW mit Inselschutzpfosten kollidiert – Kapo Aargau sucht Zeugen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.