Trimmis GR: Arbeitsunfall mit Kran fordert 2 Verletzte – Unfallhergang wird untersucht

Trimmis GR: Arbeitsunfall mit Kran fordert 2 Verletzte - Unfallhergang wird untersucht
Polizei.news Newsletter

In Trimmis ist am Dienstagmorgen ein Kranausleger geknickt.

Zwei Bauarbeiter wurden dabei verletzt.

Ein Kranführer hievte zwei Bauarbeiter um 07.40 Uhr bei Hausumbauarbeiten in einem Personenkorb in die Höhe. Der Kranausleger knickte und der fallende Personenkorb prallte heftig gegen eine Hauswand. Arbeitskollegen leisteten umgehend Erste Hilfe und benachrichtigten die Einsatzkräfte. Zur Sicherung des Krans rückte die Feuerwehr Calanda aus. Zwei Ambulanzteams der Rettung Chur versorgten die beiden mittelschwer verletzten 25- und 26-Jährigen. Nach der Erstversorgung wurden die beiden ins Kantonsspital Graubünden nach Chur transportiert.

Die Kantonspolizei Graubünden untersucht den genauen Unfallhergang.

 

Quelle: Kapo Graubünden
Bildquelle: Kapo Graubünden

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Trimmis GR: Arbeitsunfall mit Kran fordert 2 Verletzte – Unfallhergang wird untersucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.