Urdorf ZH: Ein Einbrecher (Albaner) und ein Drogenhändler (Schweizer) verhaftet

Urdorf ZH: Ein Einbrecher (Albaner) und ein Drogenhändler (Schweizer) verhaftet
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Kantonspolizei Zürich und die Stadtpolizei Schlieren haben am Montagmorgen (20.11.2017) in Urdorf einen mutmasslichen Einbrecher kurz nach einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus sowie einen Drogenhändler verhaftet.

Das Deliktsgut sowie Drogen und Bargeld konnten sichergestellt werden.

Um 10.15 Uhr ging bei der Kantonspolizei Zürich die Meldung ein, dass soeben zwei Einbrecher ein Fenster aufbrachen und in die Wohnung eindrangen. Die sofort ausgerückten Polizeikräfte konnten einen flüchtenden Täter arretieren. Dem zweiten Einbrecher gelang die Flucht. Das weggeworfene Deliktsgut in Form von Bargeld, Uhren und Schmuck konnten aufgefunden werden. Der 33-jährige Mann aus dem Kosovo hielt sich zudem illegal in der Schweiz auf. Die weiteren Abklärungen werden zeigen, ob er noch für weitere, gleichgelagerte Straftaten in Frage kommt.



Anlässlich der Nahbereichsfahndung fiel einer Patrouille ein Mann auf, der dem flüchtenden Einbrecher glich. Beim Versuch den Mann zu kontrollieren, ergriff dieser die Flucht. Nach einer kurzen Verfolgung stellte ihn der Diensthund ‚Jin vom Wolfsdreieck‘. Beim 18-jährigen Schweizer wurden vier Portionen Marihuana gefunden. Die anschliessende Hausdurchsuchung brachte weitere zirka 100 Gramm Drogen sowie über zweitausend Franken zum Vorschein. Gegen ihn wird wegen Widerhandlung gegen das Betäubungsmittelgesetz an die Staatsanwaltschaft Limmattal/Albis rapportiert.

 

Quelle: Kapo Zürich
Bildquelle: Kapo Zürich

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Urdorf ZH: Ein Einbrecher (Albaner) und ein Drogenhändler (Schweizer) verhaftet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.