Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein: Sei schlau – fahr nicht blau

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein: Sei schlau – fahr nicht blau
Jetzt bewerten!

Ein eingeschränktes Sehvermögen, eine verzögerte Reaktionsfähigkeit und verringerte Aufmerksamkeit. Dies sind nur einige Auswirkungen, wenn man unter Alkoholeinfluss ein Fahrzeug lenkt.

Nicht verwunderlich, dass es mit solchen Einschränkungen immer wieder zu Unfällen mit nicht fahrfähigen Lenkern kommt.

Die Landespolizei und die Kommission für Unfallverhütung möchten mit der Kampagne „sei schlau – fahr nicht blau“ auf die Gefahren hinweisen.

Eine Fahrt unter Alkoholeinfluss muss nicht zwingend in einem Unfall enden, jedoch ist das Risiko, die Fahrt nicht heil beenden zu können, gross und die erlittenen Verletzungen teils erheblich. Diese Gefährdung gilt nicht nur für sich selber, sondern insbesondere gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern. Dessen sind sich viele Fahrzeuglenker nicht bewusst und denken, mir passiert schon nichts. Gross wären aber die Vorwürfe an sich selbst, wenn eine andere Person dabei verletzt würde. Die Kampagne „sei schlau – fahr nicht blau“ der Landespolizei in Zusammenarbeit mit der Kommission für Unfallverhütung appelliert deshalb an die soziale Verantwortung und die Einsicht der Fahrzeuglenker, nach dem Konsum von Alkohol auf das Lenken eines Fahrzeuges zu verzichten.

 

Quelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Bildquelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein: Sei schlau – fahr nicht blau

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.