drogi.ch

Dietikon ZH: Kontrolle wegen Glücksspiels – Türke verstösst gegen das Lotteriegesetz

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Kantonspolizei Zürich hat am Freitagabend (1.12.2017) in Dietikon ein Lokal wegen illegalen Glücksspiels kontrolliert und dabei insgesamt sieben Spielterminals sowie Bargeld im Betrag von rund 14‘000 Franken sichergestellt.

Bei einer gezielten Kontrolle gegen das illegale Glücksspiel sowie illegale Wetten durchsuchten die Polizisten die Räumlichkeiten eines Lokals.

Die anwesenden Gäste wurden ebenfalls überprüft. Im Betrieb wurden insgesamt sechs Internetstationen und einen Glückspielautomaten sowie Bargeld im Gesamtbetrag von rund 14‘000 Franken sichergestellt. Der Betreiber, ein 34-jähriger Türke, wird sich wegen Verstössen gegen das Lotteriegesetz sowie das Gastgewerbegesetz verantworten müssen.

 

Quelle: Kapo Zürich
Bildquelle: Kapo Zürich

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Dietikon ZH: Kontrolle wegen Glücksspiels – Türke verstösst gegen das Lotteriegesetz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.