Lungern OW: Verkehrsunfall zwischen einem 7-jährigen Velofahrer und einem PW

Lungern OW: Verkehrsunfall zwischen einem 7-jährigen Velofahrer und einem PW
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Mittwochmorgen ereignete sich auf der Brünigstrasse in Lungern ein Verkehrsunfall zwischen einem 7-jährigen Fahrradfahrer und einem Personenwagen.

Der Schüler wurde schwer verletzt. Für die Unfallaufnahme war die Brünigstrasse in Lungern für rund 2 ½ Stunden gesperrt.

Am Mittwoch, 6. Dezember 2017 um ca. 08.05 Uhr fuhr eine Personenwagenlenkerin auf der Brünigstrasse in Lungern dorfauswärts Richtung Kaiserstuhl. Im Bereich Einmündung Breitenstrasse kam es aus noch ungeklärten Gründen zu einer Kollision mit einem 7-jährigen Fahrradfahrer.

Der Schüler wurde schwer verletzt und musste mit der Ambulanz ins Spital überführt werden. Wegen starkem Nebel war der Transport via Rettungsflugwacht REGA nicht möglich. Die Personenwagenlenkerin blieb unverletzt. Am Personenwagen wie auch am Fahrrad entstand Sachschaden.

Für die Unfallaufnahme musste die Brünigstrasse im Bereich des Unfallorts in beide Richtungen für ca. 2 ½ Stunden gesperrt werden. Der Verkehr wurde via Umfahrungstunnel Lungern umgeleitet. Die Feuerwehr Lungern leistete Verkehrsdienst.

Die genaue Unfallursache wird durch die Kantonspolizei und Staatsanwaltschaft Obwalden abgeklärt.

 

Quelle: Kantonspolizei Obwalden
Bildquelle: Kantonspolizei Obwalden

Was ist los im Kanton Obwalden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Lungern OW: Verkehrsunfall zwischen einem 7-jährigen Velofahrer und einem PW

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.