drogi.ch

Stadtpolizei St.Gallen SG: Vereiste Scheiben gefährden die Verkehrssicherheit

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die eisigen Temperaturen führen in letzter Zeit vermehrt zu Anzeigen wegen vereisten Fahrzeugscheiben.

Am Donnerstagmorgen (07.12.2017) wurden zwei Autolenker wegen vereisten Scheiben angezeigt.

Eine Patrouille zog am Donnerstag, um 7:45 Uhr auf der Teufener Strasse einen 42-jährigen Autofahrer aus dem Verkehr. Die Frontscheibe sowie die Seitenscheiben des Personenwagens waren stark vereist. Kurz drauf hielt eine andere Patrouille einen 46-jährigen Lenker an, welcher die Seitenscheiben sowie die Frontscheibe nur mangelhaft vom Eis befreit hatte. Zudem war die Frontscheibe von Innen beschlagen. Nachlässigkeit verleitet Autofahrerinnen und Autofahrer immer wieder dazu, auf das Reinigen der Scheiben vor der Fahrt zu verzichten, was die Verkehrssicherheit gefährdet.




Beide Lenker mussten vor ihrer Weiterfahrt die Fahrzeugscheiben vom Eis befreien und wurden zudem angezeigt.

 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bilderquelle: Stadtpolizei St.Gallen

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stadtpolizei St.Gallen SG: Vereiste Scheiben gefährden die Verkehrssicherheit

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.