Basel-Stadt BS: 14 Jungbäume an der Lörracherstrasse mutwillig zerstört

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In der Nacht vom 7. auf den 8. Dezember 2017 fielen an der Lörracherstrasse in Riehen 14 frisch gepflanzte Mädchenhaarbäume einem Vandalen-Akt zum Opfer. Unbekannte sägten die noch jungen Bäume auf einer Höhe von einem Meter ab oder schnitten sie so tief ein, dass sämtliche Bäume entfernt werden müssen.

Der Schaden beläuft sich gemäss momentaner Schätzung auf rund 60‘000 Franken.

Vandalenakt Loerracherstrasse

Seit wenigen Wochen säumten 14 junge Mädchenhaarbäume (Ginkgos biloba „Blagon“) die Lörracherstrasse in Riehen. In der Nacht vom 7. auf den 8. Dezember 2017 wurden alle 14 Jungbäume entweder auf einem Meter Höhe gekappt oder derart beschädigt, dass die Stadtgärtnerei Basel alle Bäume ersetzen muss. Das Wegschaffen der verbliebenen Baumstumpfe, der Wurzelballen und der darum gelegten unterirdischen Bewässerung wird einige Tage in Anspruch nehmen. Diese Arbeiten wird die Stadtgärtnerei voraussichtlich ab 11. Dezember angehen und bis Ende nächster Woche abschliessen.




Die Stadtgärtnerei verurteilt diese mutwillige Zerstörung aufs Schärfste. Sie erstattete eine Strafanzeige gegen Unbekannt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 60‘000 Franken. Wann die Ersatzpflanzungen erfolgen werden, ist noch offen, da diese besondere Baumart in der erforderlichen Grösse und Qualität schwierig erhältlich ist.

Weil es sich bei der Lörracherstrasse in Riehen um eine Kantonsstrasse handelt, ist die Stadtgärtnerei für den baulichen Unterhalt des dortigen Strassenbegleitgrüns zuständig. Sie entschied sich für Mädchenhaarbäume, weil sich diese im Stadtklima als besonders robust erweisen und weniger empfindlich auf Streusalz reagieren als andere Baumarten. Die Bäume waren zum Zeitpunkt der Pflanzung rund zehn Jahre alt.

 

Quelle: Kanton Basel-Stadt Bau- und Verkehrsdepartement
Bilderquelle: Kanton Basel-Stadt Bau- und Verkehrsdepartement

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Basel-Stadt BS: 14 Jungbäume an der Lörracherstrasse mutwillig zerstört

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.