Flughafen Zürich: Drogenkurier (Tansanier) verhaftet und Heroin sichergestellt

Flughafen Zürich: Drogenkurier (Tansanier) verhaftet und Heroin sichergestellt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Kantonspolizei Zürich hat am Donnerstag (7.12.2017) im Flughafen Zürich einen Mann verhaftet, welcher rund drei Kilogramm Heroin in seinem Reisekoffer versteckt hatte.

Der 43-jährige Tansanier flog von Nairobi nach Zürich und wollte anschliessend nach Barcelona weiterreisen.

Als er und sein Gepäck im Transitbereich des Flughafens durch Kantonspolizisten einer Kontrolle unterzogen wurden, konnten diese in seinem Reisekoffer rund drei Kilogramm Heroin sicherstellen. Die Drogen waren in einem eingebauten Doppelboden im Inneren des Koffers versteckt.

Der Festgenommene wird im Anschluss an die polizeiliche Sachbearbeitung der Staatsanwaltschaft
Winterthur/Unterland zugeführt.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Bildquelle: Kantonspolizei Zürich

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Flughafen Zürich: Drogenkurier (Tansanier) verhaftet und Heroin sichergestellt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.