Landquart GR: Seitlich-frontale Kollision nach Überholmanöver – Zeugenaufruf

Landquart GR: Seitlich-frontale Kollision nach Überholmanöver - Zeugenaufruf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstagabend ist es zu einer seitlich-frontalen Kollision zwischen zwei Personenwagen nach einem Überholmanöver auf der Deutschen Strasse gekommen.

Zwei Personen leicht verletzt.

Eine 49-jährige Autolenkerin fuhr auf der Hauptstrasse H3 von Landquart kommend in Richtung Igis. Höhe Restaurant Mamma Rosa überholte die Frau um 18.30 Uhr ein anderes Fahrzeug. Dabei kam es zu einer seitlich-frontalen Kollision zwischen der Überholerin und einer in Richtung Landquart fahrenden Autolenkerin. Die Strassenrettung der in Landquart bereits im Einsatz stehenden Feuerwehr Landquart begab sich mit drei Fahrzeugen und acht Mann zur Unfallstelle. Die beiden Lenkerinnen wurden mit leichten Verletzungen mit der Ambulanz Chur zur ärztlichen Kontrolle gebracht. Die Kantonsstrasse musste für rund eineinhalb Stunden gesperrt werden. An beide Fahrzeugen entstand Totalschaden. Wer sachdienliche Angaben machen kann, insbesondere die lenkende Person des überholten silbrigen Toyota mit GR-Kontrollschildern, melden sich bitte beim Verkehrsstützpunkt Chur (Telefon 081 257 72 50).

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Landquart GR: Seitlich-frontale Kollision nach Überholmanöver – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.