Arbon TG: Tankstellenshop überfallen – Fahndungsaufruf der Polizei Thurgau

Arbon TG: Tankstellenshop überfallen - Fahndungsaufruf der Polizei Thurgau
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Zwei Unbekannte haben am Montagabend den Avia Tankstellenshop in Arbon überfallen.

Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Die zwei Unbekannten betraten kurz nach 21.10 Uhr den Avia-Shop an der St. Gallerstrasse. Sie bedrohten die Angestellte mit einem Messer und forderten Bargeld. Anschliessend flüchteten sie mit einer Beute von mehreren hundert Franken in Richtung Heimstrasse. Die Angestellte blieb unverletzt, eine sofort eingeleitete Fahndung der Kantonspolizei Thurgau verlief bisher erfolglos. Der Kriminaltechnische Dienst sicherte die Spuren am Tatort, die Ermittlungen sind im Gang.



Signalemente:

Die erste unbekannte Person wird als ca. 170 bis 175 Zentimeter gross und von schlanker Statur beschrieben. Sie trug einen hellbraunen Kapuzenpullover, schwarze Hosen, graue Handschuhe und weisse Turnschuhe.
Die zweite Person ist 155 bis 160 cm gross und von schlanker Statur. Sie trug eine blaue Daunenjacke, schwarze Hosen, schwarze Schuhe und blaue Handschuhe. Beide Personen waren mit einer Sturmhaube maskiert.

Zeugenaufruf
Wer Angaben zur Täterschaft machen kann oder Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Arbon unter 058 345 21 00 zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Arbon TG: Tankstellenshop überfallen – Fahndungsaufruf der Polizei Thurgau

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.