Polizeipräsidium Konstanz: Fahndung nach geflüchtetem Straftäter Hubert Buffler (42)

Polizeipräsidium Konstanz: Fahndung nach geflüchtetem Straftäter Hubert Buffler (42)
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Seit gestern dem 14.12.2017 sucht die Polizei den wegen Mordes verurteilten 42-jährigen Hubert Buffler. Der Gesuchte verbüsst seit 1997 eine lebenslange Haftstrafe in der Vollzugsanstalt Heilbronn und setzte sich am Donnerstagnachmittag in der Friedrichshafener Innenstadt, wo er sich im Rahmen der Vollzugslockerung aufgehalten hat, ab.

Umfangreiche Fahndungsmassnahmen haben bislang nicht zur Ergreifung des Gesuchten geführt.

Buffler ist 161 cm gross, schlank und an beiden Armen und am rechten Unterschenkel tätowiert. Zum Zeitpunkt seiner Flucht hatte er seine langen, mittelblonden Haare zu einem Zopf gebunden und war mit einer blauen Jeans, braunen Schuhen und einem weissen Strickpulli bekleidet. An seinem linken Zeigefinger besteht eine Amputation.



Zeugen, die Hinweise auf den Gesuchten geben können, werden gebeten, sich beim Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidiums Konstanz, Tel. +49 (0) 7531 995 0, zu melden.

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: +49 (0) 7531 995 0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de

 

Quelle: Polizeipräsidium Konstanz
Artikelbild: Symbolbild © Olaf Ludwig – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Polizeipräsidium Konstanz: Fahndung nach geflüchtetem Straftäter Hubert Buffler (42)

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.