Haslen GL: Brandfall in einer Transformatorenstation

Haslen GL: Brandfall in einer Transformatorenstation
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntag, 17.12.2017, ca. 11.11 Uhr, kam es in Haslen an der Tannenbergstrasse zu einem Brand in einer Transformatorenstation.

Ein Passant meldete der Kantonalen Notrufzentrale, dass aus einer Transformatorenstation in Haslen an der Tannenbergstrasse schwarzer Rauch austrete.

Die darauf ausgerückte Feuerwehr Kärpf konnte das Feuer rasch löschen. In gewissen Ortsteilen von Haslen fiel kurzzeitig der Strom aus. An der Transformatorenstation entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren zehntausend Franken. Die Brandursache ist unbekannt und wird untersucht.

 

Quelle: Kantonspolizei Glarus
Bildquelle: Kantonspolizei Glarus

Was ist los im Kanton Glarus?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Haslen GL: Brandfall in einer Transformatorenstation

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.