Villmergen AG: Verkehrsunfall – Dodge-Lenker (Portugiese, 18) missachtet Rotlicht

Villmergen AG: Verkehrsunfall - Dodge-Lenker (Portugiese, 18) missachtet Rotlicht
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein Autofahrer, der in die Anglikerstrasse abbiegen wollte, kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto.

Beim Unfall wurden keine Personen verletzt.

Der Sachschaden beträgt zirka 20’000 Franken. Der Unfallverursacher dürfte ein Rotlicht missachtet haben.

Am Samstag, 16. Dezember 2017, kurz vor 11.00 Uhr prallten in Villmergen auf einer Kreuzung zwei Autos zusammen. Ein 18-jähriger Portugiese beabsichtigte, von der Bünztalstrasse herkommend nach links in die Anglikerstrasse abzubiegen. Dabei kollidierte der Dodge- Fahrer mit einem entgegenkommenden VW.

Beim Unfall wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beträgt zirka 20’000 Franken. Gemäss ersten polizeilichen Erkenntnissen dürfte der Dodge-Fahrer das Rotlicht missachtet haben. Die Kantonspolizei aberkannte dem jungen Mann den ausländischen Führerausweis.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Bilderquelle: Kantonspolizei Aargau

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Villmergen AG: Verkehrsunfall – Dodge-Lenker (Portugiese, 18) missachtet Rotlicht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.