Interesse am Polizeiberuf? – Kantonspolizei führt Informationsveranstaltungen durch

Interesse am Polizeiberuf? – Kantonspolizei führt Informationsveranstaltungen durch
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Im Januar bietet die Kantonspolizei Solothurn erneut Informationsveranstaltungen über den Polizeiberuf an. Die Referenten gehen dabei auf alle Bereiche ein – vom Anforderungsprofil bis zu den Karrieremöglichkeiten – und beantworten offene Fragen direkt.

Die Veranstaltungen finden in Breitenbach und Solothurn statt.

Die Kantonspolizei Solothurn sucht laufend Nachwuchs. Motivierte und geeignete junge Frauen und Männer können sich jederzeit bewerben. Die nächsten Informationsveranstaltungen, an denen Interessierte viel über die abwechslungsreichen Aufgaben des Polizeiberufs und die Ausbildung erfahren, finden demnächst wieder statt:

Breitenbach

Montag, 8. Januar 2018, Regionenposten, Passwangstrasse 29

Solothurn

Montag, 15. Januar 2018, Regionenposten, Schanzmühle, Werkhofstrasse 33

jeweils um 19 Uhr

Die Kantonspolizei Solothurn freut sich auf zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer und hofft auf diesem Weg aufgeschlossene junge Menschen für die nächsten Polizeischulen zu gewinnen. Eine Anmeldung für die Veranstaltung ist nicht nötig.

 

Quelle: Kantonspolizei Solothurn
Bildquelle: Kantonspolizei Solothurn

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Interesse am Polizeiberuf? – Kantonspolizei führt Informationsveranstaltungen durch

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.