.aawp .aawp-tb__row--highlight{background-color:#256aaf}.aawp .aawp-tb__row--highlight{color:#fff}.aawp .aawp-tb__row--highlight a{color:#fff}

Einsiedeln SZ: Zweimal Führerflucht – Fahrer prallt massiv gegen eine Betonmauer

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstag, 30. Dezember 2017, um 17:20 Uhr, fuhr in Einsiedeln ein Autofahrer auf der Allmeindstrasse von der Kornhausstrasse in Richtung Langrütistrasse.

Auf einem geraden Strassenstück prallte er mit seinem Auto aus einem noch nicht geklärten Grund massiv gegen eine Betonmauer auf der linken Strassenseite.

Der Mitfahrer wurde dabei erheblich verletzt. Als der erste Polizist am Unfallort eintraf und die Unfallstelle absicherte, ergriff der Lenker zu Fuss die Flucht. Einige Zeit später konnte eine Polizeipatrouille den 23-jährigen Fahrer aufgreifen. Zur Klärung seiner Fahrfähigkeit wurde durch den Staatsanwalt eine Blut- und Urinprobe angeordnet.

Im Zusammenhang mit einem weiteren Unfall in Einsiedeln sucht die Kantonspolizei Schwyz eine Person, die in der Nacht auf Sonntag, 31. Dezember 2017 Uhr, morgens nach ein Uhr, im Birchli bei Einsiedeln eine Selbstkollision verursacht hat. Dabei wurde ein auf der Mittelinsel stehender Beleuchtungskandelaber total beschädigt. Der Kandelaber musste noch in der Nacht durch Fachleute des Elektrizitätswerkes gesichert und entfernt werden. Bisher ist der Polizei nicht bekannt, wer den Unfall verursacht hat. Hinweise zu dieser Person oder zum beschädigten Auto nimmt die Einsatzzentrale der Kantonspolizei Schwyz jederzeit entgegen, Telefon 041 819 29 29.

 

Quelle: Kapo Schwyz
Bildquelle: Kapo Schwyz

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Einsiedeln SZ: Zweimal Führerflucht – Fahrer prallt massiv gegen eine Betonmauer

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.