Die Fasnachtsgasse: Fasnächtlich geprägte Einweihung des Strassenschilds

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstagvormittag haben Regierungsrat Baschi Dürr, Christoph Bürgin, Obmann des Fasnachts-Comités, und Paul Haffner, Präsident der Nomenklaturkommission, die neu benannte Fasnachtsgasse mit ihrem eigenen Strassenschild eingeweiht.

Der Anlass wurde musikalisch begleitet von der Jungen Garde der Rhygwäggi.

Der Start des Plakettenverkaufs für die Fasnacht 2018 ist zum Anlass genommen worden, die Fasnachtsgasse im Herzen der Stadt Basel einzuweihen. Im letzten Dezember beschloss die UNESCO, die Basler Fasnacht in die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufzunehmen. Im Vorfeld stellte deshalb Felix Rudolf von Rohr, ehemaliger Obmann des Fasnachts-Comités, den Antrag, der Basler Fasnacht einen Strassennamen zu widmen. Nachdem zwei ähnliche Anträge in den letzten Jahren wegen fehlenden geeigneten Örtlichkeiten abgelehnt worden waren, hat die Nomenklaturkommission nun eine Möglichkeit gefunden, im Herzen von Basel eine Gasse nach der Fasnacht zu benennen. Regierungsrat Baschi Dürr, Vorsteher des zuständigen Justiz- und Sicherheitsdepartements, hat den Antrag der Nomenklaturkommission unterstützt.

Die Fasnachtsgasse umfasst den Fussweg vom Barfüsserplatz rechts an der Barfüsserkirche vorbei bis zur Barfüssergasse.

 

Quelle: Justiz- und Sicherheitsdepartement Basel-Stadt
Bildquelle: Justiz- und Sicherheitsdepartement Basel-Stadt

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Die Fasnachtsgasse: Fasnächtlich geprägte Einweihung des Strassenschilds

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.