Stans NW: Dieb (21) aus Rumänien auf der Flucht gefasst

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am vergangenen Freitag, 05.01.2018, hat eine Person in einem Stanser Dorfgeschäft das Portemonnaie einer Verkäuferin gestohlen.

Aufgrund der guten Signalementsangaben konnte der gesuchte in Zusammenarbeit mit der Luzerner Polizei festgenommen werden.

Am Freitag, 05.01.2018, kurz vor 15:00 Uhr hat ein bis dahin unbekannter Mann ein Geschäft im Stanser Dorf betreten. In einem unbeaufsichtigten Moment konnte der Mann das Portemonnaie einer Angestellten aus deren sich im Büro befindlichen Handtasche entwenden. Als die Verkäuferin auf das Geschehen aufmerksam wurde, ergriff der unbekannte Mann die Flucht.

In der Folge konnte die Geschädigte sehr gute Signalementsangaben zum Beschuldigten und dessen Fluchtfahrzeug machen.

Aufgrund dieser konkreten Angaben konnte der Beschuldigte, ein 21-jähriger Mann aus Rumänien, in Zusammenarbeit mit der Luzerner Polizei angehalten und festgenommen werden.

Der Beschuldigte muss sich nun vor der Staatsanwaltschaft Nidwalden wegen mehreren Delikten verantworten.

Die Kantonspolizei Nidwalden ist für den Bürger immer da. Sie nimmt Hinweise zu verdächtigen Feststellungen jederzeit unter der Telefonnummer 117 entgegen. Dabei sind möglichst genaue Angaben zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen inklusive Kontrollschilder besonders hilfreich.

 

Quelle: Kapo Nidwalden
Bildquelle: P. Ochsner

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stans NW: Dieb (21) aus Rumänien auf der Flucht gefasst

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.