drogi.ch

Zürich ZH: Bewaffneter Überfall auf Tankstellenshop im Kreis 12 – Zeugenaufruf

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Zürich ZH: Bewaffneter Überfall auf Tankstellenshop im Kreis 12 – Zeugenaufruf
Jetzt bewerten!

Am Samstagabend, 6. Januar 2018, überfiel ein Unbekannter einen Tankstellenshop in Zürich-Schwamendingen und erbeutete mehrere hundert Franken.

Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.

Kurz vor 20.30 Uhr betrat ein unbekannter, maskierter Mann den Tankstellenshop an der Winterthurerstrasse 692. Er bedrohte die Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe und verlangte Geld. Mit mehreren hundert Franken flüchtete der Räuber danach in Richtung Schwamendingerplatz. Er wird wie folgt beschrieben: ca. 170 cm gross, dunkel gekleidet, trug eine weisse Maske und hatte eine weisse Tragtasche bei sich.

Zeugenaufruf:

Personen, die am Samstagabend, 6. Januar 2018, zwischen 20.15 und 20.35 Uhr im Bereich des Tankstellenshops „Migrol“ an der Winterthurerstrasse 692 verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Raubüberfall gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, Tel. 0 444 117 117 zu melden.

 

Quelle: Stadtpolizei Zürich
Bildquelle: Stadtpolizei Zürich

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Zürich ZH: Bewaffneter Überfall auf Tankstellenshop im Kreis 12 – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.