Stapo Winterthur sucht Zeugen: Überfall an der Falkenstrasse – Täterin flüchtig

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am frühen Samstagabend, 20. Januar 2018, überfiel eine Frau einen jungen Mann an der Falkenstrasse.

Die Unbekannte flüchtete darauf unerkannt mit etwas Bargeld. Die Polizei sucht Zeugen.

Kurz nach 18.00 Uhr bedrohte eine unbekannte Frau einen 21-jährigern Passanten mit einem Messer an der Falkenstrasse 4. Die Täterin verlangte die Herausgabe von Bargeld. Anschliessend flüchtete diese zu Fuss mit der erlangten Beute im kleinen zweistelligen Frankenbetrag in unbekannte Richtung. Der Mann wurde bei der Tat nicht verletzt.

Die Täterin wird folgendermassen beschrieben: 17-20-jährig, 165-170 cm gross. Sie trug zur Tatzeit dunkle Kleidung mit einem Schal und war auffällig stark geschminkt. Personen, welche zum erwähnten Ereignis, Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Stadtpolizei Winterthur, Tel-Nr. 052 267 51 52, in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Stadtpolizei Winterthur
Bildquelle: Stadtpolizei Winterthur

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stapo Winterthur sucht Zeugen: Überfall an der Falkenstrasse – Täterin flüchtig

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.