Stadt Luzern LU: Grosses Bienenhaus im Vollbrand – Brand konnte schnell gelöscht

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Um 16:35 Uhr wurde die Feuerwehr Stadt Luzern wegen eines Gebäudebrandes bei der Hundeschule an der Schwimmbadstrasse 5 in Reussbühl alarmiert. Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand ein grosses Bienenhaus im Vollbrand. Der Brand konnte schnell gelöscht und der Übergriff des Feuers auf den angrenzenden Wald verhindert werden.

Mehrere Bienenvölker sind verbrannt. Personen kamen keine zu Schaden.

Um 16:35 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr, die Einsatzkompanie I und die Stabskompanie der Feuerwehr Stadt Luzern wegen eines Gebäudebrandes bei der Hundeschule an der Schwimmbadstrasse 5 in Reussbühl alarmiert. Als die ersten Einsatzkräfte wenige Minuten nach der Alarmierung vor Ort eintrafen, stand ein grosses Bienenhaus im Vollbrand und verursachte eine starke Rauchentwicklung.



Das Übergreifen des Feuers auf den direkt angrenzenden Wald konnte dank den sofortigen Löscharbeiten verhindert und der Gebäudebrand schnell gelöscht werden. Mehrere Bienenvölker sind verbrannt. Personen kamen keine zu Schaden.

Die Brandursache wird durch die Brandermittler der Luzerner Polizei untersucht.

Insgesamt standen 40 Personen der Feuerwehr Stadt Luzern, das Feuerwehrinspektorat sowie die Luzerner Polizei im Einsatz.

 

Quelle: Feuerwehrkommando Luzern
Bilderquelle: Feuerwehrkommando Luzern

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stadt Luzern LU: Grosses Bienenhaus im Vollbrand – Brand konnte schnell gelöscht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.