Zezikon TG: Tote Frau (†20, eingerollt in Teppich im Wald aufgefunden) identifiziert

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die am vergangenen Donnerstag in einem Wald bei Zezikon tot aufgefundene Frau ist identifiziert. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Die Abklärungen des Instituts für Rechtsmedizin (IRM) St. Gallen ergaben, dass es sich bei der Toten um eine 20-jährige Serbin handelt. Sie war am 12. November 2017 im Kanton Aargau von Angehörigen als vermisst gemeldet worden.

Die Todesursache ist noch unklar. Ebenso ist offen, wann und wo die Frau ums Leben gekommen ist. Auf diese Fragen konzentrieren sich die Ermittlungen der Kantonspolizei Thurgau und der Staatsanwaltschaft Bischofszell sowie weitere Abklärungen des IRM St. Gallen.

Die Kantonspolizei Thurgau sucht weiterhin Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, die im Zusammenhang mit dem Leichenfund stehen könnten. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen wurde die tote Frau, eingerollt in einen Teppich, vor Sonntagmittag, 24. Dezember 2017 mit einem Fahrzeug in den Wald gebracht (s. Meldung vom 29.01.2018).

Zeugenaufruf

Wer Hinweise im Zusammenhang mit dem Leichenfund machen kann, wird gebeten, sich bei der Kantonspolizei Thurgau unter 058 345 22 22 zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Thurgau

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

1 Kommentar


  1. Diese Dreckskerle aufhängen am nächsten Baum.

Ihr Kommentar zu:

Zezikon TG: Tote Frau (†20, eingerollt in Teppich im Wald aufgefunden) identifiziert

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.