Kanton Graubünden: Stadtpolizei Chur zieht fürs Fasnachtswochenende positives Fazit

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Churer Fasnacht hat auch dieses Jahr zahlreiche Fasnächtler und Schaulustige in die Gassen und Lokale der Stadt Chur gelockt.

Die Stadtpolizei Chur leistete 26 Einsätze über das gesamte Wochenende.

Fasnachtssamstag

Die Platzkonzerte der verschiedenen Guggenmusik-Formationen zogen jeweils grössere Zuschauermengen an. Es wurde in ausgelassener Stimmung zusammen gefeiert.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es vereinzelt zu Streitereien und Schlägereien, welche durch ein rasches Eingreifen der Polizei unterbunden werden konnten. Die meisten dieser Vorfälle waren auf übermässigen Alkoholkonsum zurückzuführen. Eine betrunkene Person, welche an einer Schlägerei beteiligt war, wurde zwecks Ausnüchterung in Gewahrsam genommen. Durch Polizeipräsenz wurden mitunter bereits im Ansatz entstehende Auseinandersetzungen abgewendet. Die Rettung Chur rückte dreimal wegen betrunkenen Personen aus. Die Stadtpolizei Chur wurde aufgrund des Fasnachtstreibens durch Unterstützung der Kantonspolizei Graubünden verstärkt.

Verkehrsunfall

Am Samstagnachmittag (10.02.2018) ereignete sich ein Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen. Eine 18-jährige Autolenkerin fuhr aus einer Tiefgarage und wollte nach links in die Gürtelstrasse einbiegen. Dabei übersah sie den 74-jährigen Fahrzeuglenker, welcher auf der Gürtelstrasse in Richtung Wiesentalstrasse unterwegs war und fuhr ihm in die rechte Seite seines Fahrzeugs. Es entstand ein hoher Sachschaden an beiden Fahrzeugen, verletzt wurde dabei niemand.

 

Quelle: Stadtpolizei Chur
Artikelbild: Symbolbild © sevenMaps7 – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kanton Graubünden: Stadtpolizei Chur zieht fürs Fasnachtswochenende positives Fazit

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.