drogi.ch

Stadtpolizei Uster ZH: Gezielte Verkehrskontrolle bei Minustemperatur

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Anlässlich einer Verkehrskontrolle am Dienstagmorgen (13.02.2018), bei welcher die Sichtverhältnisse der Automobilisten im Vordergrund standen, wurden mehrere Fahrzeuge durch die Stadtpolizei beanstandet.

Im Rahmen einer verkehrspolizeilichen Kontrolle bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt, wurde auf der Zentralstrasse in Uster der Fahrverkehr genauer unter die Lupe genommen.

Dabei wurden vorzugsweise Fahrzeuge mit ungenügend freigekratzten Front- und Seitenscheiben sowie defekter Beleuchtung angehalten und kontrolliert. Während der knapp dreistündigen Polizeikontrolle wurden zehn Fahrzeuge mit vereisten Front- und Seitenscheiben sowie drei Fahrzeuge mit defekter Beleuchtung festgestellt.

Zudem konnte im Zuge dieser Verkehrskontrolle ein Personenwagenlenker, welcher Kontrollschilder missbräuchlich verwendete, aus dem Verkehr gezogen werden.

Die fehlbaren Lenker/innen werden sich nun vor der zuständigen Untersuchungsbehörde verantworten müssen.

 

Quelle: Stadtpolizei Uster
Bildquelle: Stadtpolizei Uster

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stadtpolizei Uster ZH: Gezielte Verkehrskontrolle bei Minustemperatur

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.