Zürich ZH / Roveredo GR: Mann aus Marokko täuscht Hilfe vor und klaut Jaguar

Zürich ZH / Roveredo GR: Mann aus Marokko täuscht Hilfe vor und klaut Jaguar
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am frühen Sonntagmorgen, 18. Februar 2018, wurde einem jungen Mann das Auto entwendet, als er einem anderen Automobilisten bei einer Fahrzeugpanne behilflich war (s. dazu auch die Meldung der Kantonspolizei Graubünden vom 18. Februar 2018).

Kurz nach 06.30 Uhr wurde ein 20-jähriger Lenker eines Jaguars, beim Hauptbahnhof auf einen anderen Automobilisten aufmerksam, der offenbar eine Fahrzeugpanne hatte. Er hielt an, um dem Mann zu helfen, das Auto wieder zum Laufen zu bringen. Vergeblich versuchten sie zunächst den Motor mittels Anschieben wieder zu starten.

Daraufhin entschlossen sie sich, das Pannenfahrzeug mit der Hilfe des Jaguars zu überbrücken. Während der 20-Jährige die Überbrückungskabel befestigen wollte, erschien plötzlich ein Unbekannter und gab den beiden anderen in gebrochenem Deutsch zu verstehen, dass er Mechaniker sei und helfen wolle.

Kurzerhand setzte er sich daher hinter das Steuer des Jaguars. Wie sich herausstellen sollte, hatte der Mann jedoch nicht vor zu helfen. Zur grossen Verwunderung der beiden anderen gab er nämlich plötzlich Gas und fuhr mit dem Jaguar in Richtung Bahnhofquai auf und davon.

Bei der Wegfahrt beschädigte er noch einen Seitenspiegel eines wartenden Taxis. Der verdutzte Jaguarfahrer alarmierte umgehend die Stadtpolizei Zürich, die sofort eine Fahndung nach dem Auto und dem Unbekannten auslöste. Rund drei Stunden später konnte der Gesuchte samt Fahrzeug in Roveredo GR von der Kantonspolizei Graubünden zusammen mit der Kantonspolizei Tessin gestoppt und verhaftet werden.

 

Quelle: Stadtpolizei Zürich
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

2 Kommentare


  1. Sehr gut wie da die Ploizei geschaltet gwaltet hat vorbildlich. Danke dafür.
    Die sehr gute Hilfe der Autofahrer untreinander und die Solidarität darf durch solche Strolche nicht beeinträchtigt werden. Ich hoffe der Täter wird hart bestraft und nachher des Landes verwiesen.Mit solchem Gesindel muss man kurzen Prozess machen.Ich hoffe auf die richtigen Massnahmen und Strafen der Justiz.
    Mit freundlichen Grüssen
    Ruedi Maurer

Ihr Kommentar zu:

Zürich ZH / Roveredo GR: Mann aus Marokko täuscht Hilfe vor und klaut Jaguar

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.