Frick / Sisseln AG: Vor Polizei in rasanter Fahrt geflüchtet – Polizei sucht Zeugen

Frick / Sisseln AG: Vor Polizei in rasanter Fahrt geflüchtet - Polizei sucht Zeugen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In rasanter Fahrt flüchtete ein zunächst unbekannter Autofahrer gestern in Frick vor der Polizei. Die Flucht endete kurz danach in Sisseln bei einer Strassensperre. Der Lenker hatte keinen Führerausweis.

Die Kantonspolizei sucht noch Augenzeugen.

Beim A3-Anschluss in Frick führte eine Patrouille der Kantonspolizei Aargau am Montag, 26. März 2018, gegen

16.30 Uhr eine Verkehrskontrolle durch. Dabei wollten die Polizisten einen grünen Nissan 300ZX stoppen. Dessen Lenker missachtete jedoch das Haltezeichen und fuhr auf die Autobahn. In Fahrtrichtung Basel beschleunigte der ältere Sportwagen stark, wodurch ihn die Polizisten zunächst aus den Augen verloren. Die Patrouille folgte mit Blaulicht und Horn und konnte dann vor Eiken aufschliessen. Bei der dortigen Ausfahrt verliess der Unbekannte die Autobahn und reagierte weiterhin nicht auf die ständigen Haltezeichen. Die Flucht ging auf Hauptstrassen weiter, endete dann aber wenig später in Sisseln, wo die Regionalpolizei Unteres Fricktal eine Strassensperre errichtet hatte.

Der 47-jährige Schweizer am Steuer liess sich widerstandslos festnehmen. Seine Flucht lag in der Tatsache begründet, dass er mit Führerausweisentzug belegt war. Beim Versuch, sich der Polizei zu entziehen, dürfte er durch seine rasante und riskante Fahrweise aufgefallen sein. Die Mobile Polizei in Schafisheim (Telefon 062 886 88 88) sucht daher noch Augenzeugen.

 

Quelle: Kapo Aargau
Bildquelle: Kapo Aargau

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Frick / Sisseln AG: Vor Polizei in rasanter Fahrt geflüchtet – Polizei sucht Zeugen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.