Birmensdorf ZH: Beinahe-Frontalkollision im Hafnerbergtunnel – Zeugenaufruf

Birmensdorf ZH: Beinahe-Frontalkollision im Hafnerbergtunnel - Zeugenaufruf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Eine Beinahe-Frontalkollision mit mehreren beteiligten Fahrzeugen auf der A3 in Birmensdorf ist in der Nacht von Dienstag (27.3.2018) durch Ausweichmanöver von mehreren Lenkenden verhindert worden.

Gesucht werden der Verursacher, die Beteiligten sowie Zeugen.

Wegen einer Baustelle wurde der Verkehr auf der Fahrbahn Basel geführt. Um 23.40 Uhr fuhr ein unbekannter Lenker mit einem weissen Fahrzeug in Richtung Chur.

In der leichten Linkskurve im Tunnelbereich wechselte er auf den gesperrten Fahrstreifen und wollte zwei Autos überholen.

Während dem Manöver kamen zwei Fahrzeuge entgegen, die sehr knapp eine Frontalkollision vermeiden konnten, indem sie auf den Pannenstreifen auswichen. Das weisse Fahrzeug wurde danach auf die Fahrbahn Chur zurück gelenkt.

Zeugenaufruf

Personen, die Angaben zum Vorfall, selbst gefährdet wurden oder zum weissen Fahrzeug (vermutlich älterer Mercedes der E-Klasse) machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Urdorf, Telefon +41 (0) 44 247 64 64, in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Kapo Zürich
Artikelbild: Symbolbild © Kapo Zürich

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Birmensdorf ZH: Beinahe-Frontalkollision im Hafnerbergtunnel – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.