Chur GR: 12-jähriger Junge angefahren und verletzt – Zeugenaufruf

Chur GR: 12-jähriger Junge angefahren und verletzt - Zeugenaufruf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Donnerstagmorgen (29.03.2018) kurz vor 8 Uhr ist es auf dem Fussgängerstreifen an der Ringstrasse, Einmündung Untere Plessurstrasse, zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Beteiligt waren ein 12-jähriger Knabe und ein Personenwagen. Der Knabe wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die Stadtpolizei Chur sucht Zeugen.

Der Knabe wollte zusammen mit einem Schulkollegen den Fussgängerstreifen an der Ringstrasse, Höhe Untere Plessurstrasse, überqueren. Beide schoben ihr Fahrrad, als ein unbekannter Fahrzeuglenker das Fahrrad des einen Knaben touchierte.

Der Knabe kam zu Fall, worauf der Fahrzeuglenker aus seinem Fahrzeug ausstieg und sich nach dem Befinden des Kindes erkundigte. Einige Zeit später klagte der Knabe über Beinschmerzen, worauf er sich in ärztliche Behandlung begab.

Zeugenaufruf

Die Stadtpolizei Chur bittet den Fahrzeuglenker sowie Personen, die den Vorfall beobachtet haben, sich unter Telefon +41 (0) 81 254 53 00 zu melden.

 

Quelle: Stadtpolizei Chur
Artikelbild: Symbolbild © sevenMaps7 – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Chur GR: 12-jähriger Junge angefahren und verletzt – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.