Au SG: Kind (5) angefahren – Kind wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht

Au SG: Kind (5) angefahren - Kind wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Donnerstag (29.03.2018), kurz nach 16:50 Uhr, hat eine 76-jährige Autofahrerin auf der Hauptstrasse, beim Kreisverkehr, einen 5-jährigen Jungen auf dem Fussgängerstreifen angefahren.

Das Kind wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Der 5-jährige Junge überquerte mit seiner Mutter den Fussgängerstreifen. Gleichzeitig fuhr die 76-jährige Autofahrerin auf der Hauptstrasse Richtung Kreisverkehr und benutzte dabei den linken Fahrstreifen, um Richtung Zollamt abzubiegen. Aufgrund stehender Fahrzeuge auf dem rechten Fahrstreifen bemerkte sie die Fussgänger nicht und ihr Auto prallte gegen das Kind. Dieses wurde zu Boden gestossen. Zur Abklärung, ob er sich verletzt hat, wurde der Junge vom Rettungsdienst ins Spital gebracht.

 

Quelle: Kapo St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © BrAt82 – shutterstock.com

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Au SG: Kind (5) angefahren – Kind wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.