Festnahme nach Sachbeschädigungen – Kantonspolizei Basel-Stadt sucht Zeugen

Festnahme nach Sachbeschädigungen - Kantonspolizei Basel-Stadt sucht Zeugen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In den frühen Morgenstunden des 30.03.2018 wurden an verschiedenen Orten beschädigte Fahrzeuge festgestellt.

Ein mutmasslicher Täter wurde festgenommen.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass ein Passant beim Wiesendamm verdächtige Geräusche hörte und Nachschau hielt. Dabei stellte er einen Unbekannten fest, welcher an mehreren parkierten Fahrzeugen die Aussenspiegel abschlug. In der Folge verständigte der Passant die Polizei. Dank dessen Hinweis konnte kurze Zeit später der mutmassliche Täter, ein 21-jähriger Spanier, festgenommen werden. Bis anhin wurden zehn beschädigte Autos am Wiesendamm festgestellt.

Zwischenzeitich stellte sich heraus, dass an weiteren Orten Fahrzeuge in ähnlicher Art und Weise beschädigt wurden. Im Erbeergraben wurden bei drei, in der Feierabendstrasse und an der Nidwaldnerstrasse bei je einem Fahrzeug die Scheiben eingeschlagen. Im Schorenweg sowie an der Rosentalstrasse wurden an je einem Auto der Aussenspiegel abgerissen. Ob es sich um die gleiche Täterschaft wie am Wiesendamm handelt, ist Gegenstand der Ermittlungen.

Insgesamt wurden bis anhin an 17 Fahrzeugen Sachbeschädigungen festgestellt. Es kann nicht ausgeschlossen, dass noch weitere Autos beschädigt wurden. Allfällige weitere Geschädigte werden ersucht, bei der nächsten Polizeiwache Anzeige zu erstatten.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Kapo Basel-Stadt
Bildquelle: Kapo Basel-Stadt

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Festnahme nach Sachbeschädigungen – Kantonspolizei Basel-Stadt sucht Zeugen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.